akasha – chronik

die akasha-chronik ist ein feld jenseits unserer vorstellungskraft, das uns informationen zur verfügung stellt, die uns helfen einen überschauenderen blick auf zusammenhänge unseres lebens zu bekommen. wir erhalten einsichten für unseren aktuellen lebensweg und erkennen strukturen, muster und prägungen in unseren systemen.

während der lesung verbinde ich mich mit deiner akasha-chronik und du hast die möglichkeit konkrete fragen zu stellen; zu grundsätzlichen themen und zu aktuellen bezügen deines lebens.

diese einzellesung ist immer individuell und einzigartig. wir verbinden uns mit den energien dieses feldes und lauschen den antworten.

worte aus der akasha- chronik:

„heilung ist ein prozess des hineinwirkens und hinausbewegens. heilung bedeutet, dass sich das große, das in euch vollständige lebendigkeit erhalten will, durch die ausdruckskräfte hinaus bewegt wird in die welt und damit auch hinein bewegt wird in die stille, die um diese welt herum liegt. und stille meint in diesem zusammenhang eine kraft des wechselspiels, in der ausgleich, harmonie, und existenz liegen. diese stille gilt es ebenso gleich in euer innerstes hineinzulegen und gedeihen zu lassen. eine stille, die tiefes menschsein willkommen heißt, mit allem was es heißt, das leben zu gestalten und zu be-welt-igen. eine stille, die eure lebendigen impulse einhüllt in wissen, zuversicht, liebe und geborgenheit. eine stille, die eure fähigkeiten so lange sanft wiegt, bis sie bereit sind das band nach außen hin zu entwickeln. heilung beginnt in dem moment, in dem ihr diese möglichkeiten aus dem innersten heraus in die welt sendet, auf dass sie wirken können in das großartige weltengeschehen hinein. heilung beginnt in dem moment, in dem ihr erkennt, dass ihr in der mitte des lebens steht, verbunden seid mit den großen wirkkräften, und diese wirkkräfte tief in euch hinein zieht, um sie mit eurem innersten kern in resonanz gehen zu lassen. dann bewegt ihr euch im spiel der kosmischen gesetze, dann lasst ihr das aus euch heraus wirken, was leben bedeutet und dann seid ihr dabei, euer innerstes in großartiger resonanz ins außen hinein zu wirken.“